Kurze Erklärung:

Eine Vireninfektion die ähnliche Syntome hat wie Grippeviren ( gehört zu den Influenca Viren), die sich aber stärker bei Risikogruppen ab 60 Jahren auswirkt und schwere Atemwegserkrankungen auslösen kann. Auch jüngere Personen und Personen die schon Vorerkrankungen haben können hier erkranken. 2020 hat sich Corona zu einer schweren Pandemie entwickelt. Das erste mal tauchte der Corona Virus im Oktober/November 2019 auf. Richtige Reaktionen und einen ersten Lockdown gab es dann vor allem im März und dann nochmal im Zeitraum von November 2020 bis etwa Januar 2021.

Verlauf und Sympthome:

Die Verläufe können durchaus unterschiedlich sein. Bei vielen ist es ein harmloser Verlauf. Etwas Schnupfen, eine leichter Husten. Aufpassen sollte man, wenn noch Fieber hinzu kommt. Dann kann es möglich sein, dass es tatsächlich nur eine Grippe ist oder es kann auch ein erstes Indiz für eine Corona Erkrankung sein.

 

Ergänzt 20.01.21:

Es gibt aber auch schwere Verläufe. Hier geht es von weniger Lungenvolumen über schwere Lugen Schäden bis hin zum Tot. Es ist auch stattdessen eine Genesung möglich. Allerdings habe ich schon oft gehört das die Genesung eine längere Zeit braucht. Vorerkrankungen und ein höheres Alter verschlechtern die Chancen.
———

 

Man kann davon ausgehen das bei Atemwegserkrankungen zurzeit ein entsprechender Corona Test gemacht wird. Grundsätzlich ist es wichtig eine Maske in der Öffentlichkeit und auch bei der Arbeit zu tragen. Hier muss man allerdings ganz genau unterscheiden, was für eine Maske man nutzt.

Masken:

Stoffmasken schützen umgebende Personen vor Virenpartikel, allerdings ist hier der Träger selbst eingeschränkt geschützt bzw. nur sehr bedingt da seitliche Öffnungen vorhanden sind durch die Schwebstoffe (Aerosole, schwebende Virenpartikel) in den Körper gelangen können. Beim Nießen werden Partikel aufgefangen, ein Teil der Partikel geht allerdings durch die Maske durch.

Medizinische Masken schützen umgebende Personen besser. Es werden mehr Partikel aufgefangen. Allerdings gehen auch durch diese mehrschichtigen Masken Partikel durch und seitlich sind sie genauso offen. Somit auch eingeschränkter Schutz.

Face Shields:

Face Shields sind kein Schutz und nur sinvoll für Personen die eh keine Maske tragen können. Die Seiten sind komplett offen. Face Shields sind auch entsprechend verboten aus diesem Grund. Das ist meines Erachtens auch bei den Schieldern so, die bei den Supermärkten an den Kassen angebracht sind. Seitlich offen, Aerosole können also ohne Probleme die Kassierinn erreichen, gerade weil die Kassen auch meist nur einseitig geschlossen sind. Sinn?

FFP Masken:

FFP 1 Masken filtern mehr Partikel. Etwa 10 von 100 Partikel gehen durch  Diese liegen allerdings eng an und umschließen den Mund und Nasenbereich. Somit ist der Angriffsbereich kleiner für Aerosole. Sie schützen das Umfeld. Den Träger eingeschränkt. Prüfanforderung EN14683 gilt hier.

FFP 2 und FFP3 Masken mit Ventil filtern 5 von 100 Partikel heraus. Mit Ventil schützen sie den Träger, aber durch das Ventil nicht das Umfeld. Da über das Ventil die Partikel ausgegeben werden. Prüfanforderung EN 149 und (EN 14683) müssen diese entsprechen.

FFP 2 und FFP 3 Masken ohne Ventil bieten den zurzeit besten Schutz. Sie schützen Umfeld und Träger. Prüfanforderung EN 149 und EN 4683 müssen diese entsprechen. Die Durchlässigkeit liegt hier bei ca. 3 von 100 Partikel.

Mund und Nasenschutz muss der Prüfanforderung EN 14683 entsprechen.

Aktuelle Infos:

Zum derzeitigen Zeitpunk (Dezember 2020) enthalten Riskikopersonen bzw. Risikogruppen FFP 2 Masken kostenfrei bei der Apotheke. Zukünftig möchte man 6 Masken zur Verfügung stellen zum Preis von 2€ je Maske.

Wer viel Zeit hat und sich entsprechend mal in das Plan Modell einer Pandemie bzw. in den Influenca Virus einlesen will, kann dies gerne machen.

Als ich wurde persönlich beim lesen bleich. Es handelt sich hierbei um ein komplettes Planmodell vom Robert Koch Institut vom 03.01.2013 wo der Ablauf von dem Erstausbruch bis hin zu den Coronawellen und Pandemie geschildert wird.

 

https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

______________________________________________________________________________________________________________________________

Massenimpfung:

Update 17.12.2020:

,,Der Plan für die Corona Massenimpfung steht.” so die Schlagzeile von Web.de . Es geht darum wer geimpft wird und wie der Impfstoff verteilt wird. Außerdem wie sicher er ist. Keiner fragt aber mal was das eigentlich für ein Impfstoff ist? Aber dazu kommen wir gleich.

Potenzielle sind insgesamt mindestens 227 Impfstoffe bei der Weltgesundheitsorganisation eingegangen. Plus nocheinmal etwa 13 Projekte, die noch kein Ergebnis verzeichnen konnten.

Impfstoffproduktion:

Jeder Impfstoff durchläuft erst einmal folgende Etappen:

1. Analyse des Virus

2. Entwicklung des Impfstoff

3. Test an Tieren

4. Erproboung an Freiwilligen (zurzeit ca. 44.000 Personen)

5. Großproduktion

6. Zulassungsverfahren

7. Versorgung der Bevölkerung

Die Wirksamkeit der zwei zugelassenen Impfstoffe von BioNTech / Pfizer // BioNTech / Fosun Pharma und der USA ansässigen Firma Moderna (USA) haben eine Wirksamkeit gegen den COVID19 Virus von 95% bzw. 94%. 

Kommen wir dazu was der Impfstoff eigentlich ist. Es handelt sich um mRMA (messenger-RNA, Boten-RNA) Impfstoffe.

(Anmerkung: das produziert und nutzt auch unser Körper). Der erste Impfstoff hat den Namen BNT162b2 und der zweite hat den Namen Vakzine mRNA-1273. 

Fangen wir mit Vakzine mRNA-1273 an. Dieser ist ein virales Antigen. Es wird als nicht wie bei einer normalen Impfung ein toter oder halbtotet Virus geimpft, sondern ein Bauplan dafür. Der Imfpstoff fördert also die Produktion der Antikörper (Antigene). 

Der Impfstoff geht also in die Zellen des Körper, die mRNA wird in den Zellen aufgenommen und diese bilden dann nach den Anweisungen entsprechende Proteine. Gegen dieses setzt eine Immunantwort ein, die bei einem Kontakt mit dem Erreger vor einer Erkrankung schützen soll. Diese Art von Impfstoffe sind allerdings neu auf dem Markt.

Nun stellt sich natürlich die Frage ob das Erbgut dadurch verändert werden kann? Man geht nicht davon aus. 

Zitat von pharmazeutische-zeitung.de:

“Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI), Professor Dr. Klaus Cichutek, klar. »Warnungen vor Erbgutschäden sind falsch und verursachen unbegründete Ängste«, sagte Cichutek der »Neuen Osnabrücker Zeitung«. Befürchtungen, die neuen mRNA-Impfstoffe könnten das Erbmaterial des Menschen verändern, »entsprechen nicht dem wissenschaftlichen Erkenntnisstand«, so Cichutek.”

Lösen wir aber mal auf:

Zitat von pharmazeutische-zeitung.de:

Um in die DNA eingebaut zu werden, müsste die mRNA aus den Impfstoffen in menschlichen Zellen in DNA zurückgeschrieben werden. Denn sie ist nicht nur einzelsträngig, sondern auch chemisch anders aufgebaut als DNA. Das geschieht aber nicht, auch nicht mit der in Massen vorhandenen mRNA aus der Proteinbiosynthese, denn hierfür sind zwei Enzyme nötig: die Reverse Transkriptase (eine RNA-abhängige DNA-Polymerase) und die Integrase. Beide liegen in menschlichen Zellen normalerweise nicht vor.

Anmerkung: “Normalerweise nicht vor ” und wenn mal doch, wäre es also grundsätzlich möglich?

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Update 18.12.2020:

 

Bin kein AFD Unterstützer und finde auch nicht alles Aussagen richtig, aber viele Stimmen:

https://www.facebook.com/1919185338293853/posts/2808298812715830/

Facebook Video.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________

Update 29.12.2020:

Ein Video wie das mit Viren und den Zellen funktioniert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus dem Video nehmen wir zum einen auch mit, das ein Impfstoff unser Immunsystem aktivieren muss. Also tatsächlich Entzündungen auslösen muss. Man spricht hier meist von Impfreaktionen.

Lockwown Verlängerung in Sicht:

Lockdown Verlängerung in Sicht

Alternative Meinung von Martin Wehrle:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

_____________

Ist die Corona Impfung doch nicht so gut und unproblematisch:

Corona Impfung Probleme – Fake Impfungen

Gegenargumentation:

Krankenschwester hatte schon öfter Schwindelanfälle.

Es gibt auach entprechende gefälschte Impfstoffe. Die bösen verkaufen Impfstoffe und liefern nichts oder nur etwas das nur so aussieht. Interpol warnt schon:

Interpol warnt vor Impfstoffbetrügern

____________
Update 06.01.2020:

Gehen wir erst mal davon aus das die Zahlen nicht nach unten gehen werden, auch mit diesen Lockdown Maßnahmen:

,,Generell gilt: Private Treffen sind ab dem 11.1. nur noch mit dem eigenen Haushalt und einer Person aus einem weiteren Haushalt erlaubt. Momentan gilt, dass sich maximal fünf Personen aus bis zu zwei Haushalten treffen dürfen.”

Den die meisten Fälle dürften meines Erachtens in den Altenheimen, Krankenhäusern und Pflegeheimen sein. Die werden aber logischerweise nicht geschlossen. Somit können die Zahlen auch nicht runter gehen.

Die neuen Maßnahmen gibt es im Detail hier:

https://www.dasding.de/update/corona-regeln-lockdown-100.html

 

———————
Update 20.02.21:

Lockdown verlängert bis 14.02.21.

FFP2 Masken/ OP-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn Pflicht. Außerdem beim einkaufen.

Treffen von privatem, eigenem Haushalt und einer fremden weiteren Person erlaubt. Auf Minimum beschränken. Notwendigkeit abwägen.

Arbeitgeber sollen verpflichtet werden, Home Office zu ermöglichen.

Schulen und Kindergärten bleiben geschlossen.

Um die ansteigenden Zahlen zu erklären, habe ich etwas im Internet gesucht und einen Bericht gefunden, das immer noch 2/3 der Corona Toten Altenheime betreffen:

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/zwei-drittel-der-corona-toten-im-november-betreffen-altenheime,corona-altenheim-tote-100.html

Die öffentlichen Verkehrsmittel dürften auch ein weiterer Punkt sein.

________________________________________________________________________________________________________________________

Weiterführende Informationen und aktuelle Zahlen von Deutschland sind hier zu finden:

Aktuelle Corona Zahlen in Deutschland

Um die Auswirkungen etwas zu erleutern, ist hier eine Dokumentation über einen Corona Patienten, der erklärt wie sich die Krankheit auswirkte:

https://www.youtube.com/watch?v=tJNUx4oq4y4

 

 

Quellen:

Neue Lockdown Regelungen – 20.01.2020:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Blog-Die-Lage-am-Dienstag-19-Januar,coronaliveticker782.html

Altenheime hauptbetroffen, Hessenschau:

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/zwei-drittel-der-corona-toten-im-november-betreffen-altenheime,corona-altenheim-tote-100.html

Das Ding:

https://www.dasding.de/update/corona-regeln-lockdown-100.html

https://www.moldex-europe.com/de/moldex-know-how/atemschutzmasken-gegen-das-coronavirus-sars-cov-2

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

https://www.youtube.com/watch?v=F59fGJf7Xtw

https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

Update 17.12.2020:

https://web.de/magazine/news/coronavirus/schritt-schritt-wende-fahrplan-corona-massenimpfung-35365582

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/impfstoffe-zum-schutz-vor-coronavirus-2019-ncov

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/warum-mrna-impfstoffe-nicht-das-erbgut-veraendern-121972/

Facebook

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Informationen sind unverbindlich und ersetzen keine persönliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

Ich stelle hier zum Teil meine eigene Meinung da. Ob diese falsch oder richtig ist, muss jeder selbst beurteilen. Ich probiere aber so sachlich und fundiert wie möglich das Thema beleuchten.

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von vfa.23degrees.io zu laden.

Inhalt laden