Nehmen wir die wahren Worte in den Mund und betrachten die Tatsachen. Arbeiten, einkaufen ist okay und ansonsten bleiben wir drin? So stellt es die Politik wohl da. Das gefährliche Corona Virus. Wir machen einen Lockdown bis Weihnachten, nein wir verlängern bis Januar aber 5 Familien an Weihnachten sind schon okay. Maximal 2 Personen dürfen sich treffen, aber viele fahren jeden Tag mit Bus und Bahn. Aber die möchte man ja nun auch nicht mehr fahren lassen oder doch noch? Weil gesagt wird viel und gemacht wenig.

Wie sagte eine Ärztin einmal in einem kurzen Youtube Video ,,Wenn alle Medien das gleiche sagen und keiner eine andere Meinung hat, dann ist doch was komisch” ! ,,Es gibt eine Risikogruppe, die ist auch schützenswert, aber müssen wir deswegen eine komplette Wirtschaft gegen die Wand fahren?”

Selbst den sozialen Medien kann man nicht mehr trauen (konnte man ihnen jemals trauen). Facebook lässt mich mit jemand anderes diskutieren, aber komischerweise kann ich über ein anderes Profile nicht auf die Diskussion zugreifen, ja es gibt komischerweise nicht mal einen Teilen Knopf? Komisch! Soll ich meine freie Meinung nicht äußern dürfen?

https://www.facebook.com/photo?fbid=152170033299161&set=a.152170073299157&comment_id=156925979490233&notif_id=1606517528414366&notif_t=feedback_reaction_generic&ref=notif

Auf der einen Seite sind die Tanzschulen und Fitness Studios zum Teil aktiv, auf der anderen Seite kann man aber nicht beim Kino mit Abstad nebeneinander sitzen.

Disko, Feiern Alkohol trinken und dann unüberlegte Sachen machen, kann ich irgendwo verstehen.

Jetzt hoffe ich natürlich Sie gehen trotz allem raus in die Natur, telefonieren mit ihren besten Freunden und vergessen nicht Ihre Freizeit.

Von der Kultur redet allerdings keiner mehr in der Politik. Theater, Musical, Vorführungen, Kunstausstellung? Sind wir vielleicht schon zu viel überreizt und abgelenkt durch die ganzen Medien und das Fernsehen? Verbringen viel Zeit mit dem Handy, Serien, Fernsehen und Spielekonsolen? Ein tolles Timing auch für die Playstation 5 Schmiede. Lockdown, viele daheim, kurz vor Weihnachten soll die neue Konsole unter dem Tannenbaum liegen. Hach, Menschen lassen sich so gut steuern.

Doch sollten wir in all der Zeit, egal ob Weihnachten zum ,,Wein(en)-Nachten wird nicht die sozialen Kontakte, den Austausch, die Freizeit und die Kultur vergessen. Den der Mensch ist ein Gesellschaftstier, egal ob Corona oder nicht. Die Kultur braucht uns genau jetzt zu Zeiten der Corona und Krise.